Wir räumen mit den größten Vorurteilen gegenüber Content Automatisierung auf!

Immer mehr Unternehmen generieren einzigartige und hochwertige SEO Texte mit der Software von AX Semantics und profitieren von den Chancen, die automatisch generierter Content bietet. Dennoch haben viele Menschen Bedenken gegenüber Content Automatisierung. Dazu zählt beispielsweise, dass der automatisch erstellte Content Suchbegriffe enthält, die keinen Sinn ergeben oder dass Content automatisch übersetzt wird ohne menschliche Überprüfung vor der Veröffentlichung. 

Google selbst positioniert sich ganz klar zum Thema automatisierte Textgenerierung und legt seinen Umgang und die Bewertung von automatischem Content komplett offen. Wir erklären die sieben Dinge, die von der Suchmaschine negativ gewertet werden und klären auf, inwieweit das Verwenden von automatisierten Texten mit AX Semantics davon betroffen ist.

1. Content, der Suchbegriffe enthält, aber für den Leser keinen Sinn ergibt

Mit der Software von AX Semantics kann die  inhaltliche und stilistische Qualität über eine große Menge an Texten hinweg durch den Anwender selbst sichergestellt werden. Als Informationsbasis für jeden Text dienen strukturierte Daten, wie Produktinformationsblätter, Berichtsdaten etc. Wie diese interpretiert und ausgewertet werden, das heißt die Konfiguration von Regeln, Auswertungen, Aussagen und Tonalität liegt komplett  in den Händen der Redakteure. Die Software bietet dir die Möglichkeit,  Texte so zu gestalten, dass sie einen Mehrwert für den Leser haben.

2. Content, der ohne menschliche Überprüfung vor der Veröffentlichung übersetzt wurde

AX Semantics bietet keine automatische Übersetzungsfunktion an. Es können zwar Texte in bis zu 110 Sprachen generiert werden, da die Software die grammatikalischen Eigenschaften dieser Sprachen beherrscht. Für die Content-Übersetzung sind aber Übersetzer verantwortlich. Sie adaptieren und lokalisieren die Texte bei Bedarf aus der Ausgangssprache in die Zielsprache. Die inhaltliche Logik lässt sich aus der Ausgangssprache übernehmen, sodass der Aufwand deutlich geringer ist als bei der Ausgangssprache.

3. Content, der durch automatisierte Prozesse z.B. Markov-Ketten erzeugt wird

Markov-Ketten sind in der Natural Language Generation eine statistische Methode, die Texte erzeugen. Unsere Software arbeitet nicht mit statistischen Modellen, sondern setzt auf auf  redakteursgesteuerte Content-Erstellung. Damit treten die Probleme von Markov-Ketten bei der Verwendung von AX Semantics  nicht auf.

4. Content, der mit automatisierten Synonymisierungstechniken erzeugt wurde

Synonyme und Varianzen werden nicht automatisch von unserer Software erzeugt. Du legst diese als Anwender in unserer Software selbst an. Die Software bedient sich bei der Zusammenstellung eines Texts aus deinen erzeugten Variationen. Es entstehen keine Aussagen, die du nicht vorher konfiguriert hast. Minderwertige oder falsche Synonymisierungen treten so nicht auf.

5. Content, der durch Scraping von Atom/RSS-Feeds oder Suchergebnissen erzeugt wird

Um Content zu erzeugen, wird bei AX Semantics kein Scraping von Atom/RSS-Feeds oder Suchergebnissen genutzt. Die Informationsbasis für den Content stellen strukturierte Daten wie beispielsweise Produkteigenschaften und Berichtsdaten dar. Du kannst zum Hochladen deiner Daten Formate wie CSV, JSON oder Excel auswählen. 

Ein weiterer Anwendungsfall, den du mit unserer Software umsetzen kannst, ist der  automatisierte Newsstream. Als Datenbasis werden Newsartikel aus RSS Feeds verwendet. Die Newsstream-Beiträge werden aber nicht nur wiedergegeben, sondern durch unsere Software in einen neuen Kontext gesetzt. Dies führt zu einer höheren Schöpfungshöhe. Weitere Informationen zur Funktion unseres Newsstreams findest du in folgendem Blogartikel. 

6. Content, der durch Zusammenfügen oder Kombinieren von Inhalten aus verschiedenen Webseiten entstanden ist

Die AX Software kombiniert nicht die Inhalte aus verschiedenen Webseiten. Stattdessen funktioniert die Software folgendermaßen: Du als Nutzer  lädst strukturierte Daten hoch, die die Informationsbasis für die Texte bilden. Im Anschluss konfigurierst du ein  Regelwerk, das festlegt wie die Daten von der Software behandelt und interpretiert werden und  sprachliche Bausteine nach deinem Geschmack und in deiner gewünschten Tonalität. Daraus fügt die Software einen Text zusammen. 

Es zeigt sich also: Die Funktionsweise der AX Semantics Software ist bei korrekter Anwendung absolut im Sinne von Google und verstößt keine der Regeln. Natürlich ist die Software nur ein Werkzeug, wie es Microsoft Office auch ist – wer also damit Manipulierung möchte, hat theoretisch die Möglichkeit dazu – aber nicht mehr oder weniger als er es auch bei Microsoft Word tun kann. Darüber hinaus stoßen wir regelmäßig auf ein weiteres Bedenken, das sich durch die Automatisierung von Content ergibt – es betrifft die Textmasse: Im Folgenden wollen wir hier darauf eingehen:

7. Das Hochladen tausender Texte zur gleichen Zeit

Auch diese Bedenken können wir aus der Welt räumen: Google bestraft es nicht, wenn du viel Content zeitgleich online stellst. Die Seiten deines E-Commerce Shops beispielsweise werden nicht alle auf einmal von Google indiziert. Es benötigt Zeit, bis Google sich durch alle Seiten gearbeitet hat. Daher lass’ dich nicht verunsichern. Google wird dich dafür nicht bestrafen!

Mehr als 500 Unternehmen nutzen bereits erfolgreich die Software von AX Semantics zur Textautomatisierung.

Das Online-Preisvergleichsportal billiger.de hat bereits 10.000 einzigartige und hochwertige Beschreibungstexte für ihre Produktpalette generiert. Desweiteren hat MYTHERESA ein Luxusmode-E-Commerce-Unternehmen innerhalb eines halben Jahres nach Beginn der automatisierten Texterstellung einen Anstieg der Rankings um bis zu 20 Positionen erreicht. Überzeuge sich selbst von weiteren erfolgreichen Customer Stories auf unserer Website

Nun appellieren wir an dich: Habe Mut zur automatischen Textgenerierung. Nutze die Chancen der Kollaboration von Mensch und Maschine zu deinen Gunsten. Damit kannst du deine Marke optimieren und in Zukunft deinen Erfolg steigern! 

AX Semantics

AX Semantics

Updates per Newsletter?

Eine Newsletteranmeldung hält dich auf dem laufenden mit neuen Artikeln und Informationen von
AX Semantics.

Use Case Konfigurator

Wir haben ein kleines Tool entwickelt, mit dem du checken kannst, ob unsere Software für dich passt.

Anschließend kannst du sie kostenfrei ausprobieren.

Achtung, Englisch ;-)